Versorgungsleitungstiefbau

Die H & W Tiefbau GmbH & Co. KG führt im Auftrag der Gelsenwasser AG in den Bereichen der Betriebsdirektionen Gelsenkirchen, Recklinghausen, Lüdinghausen und Unna Erd- und Oberflächenarbeiten im Rohrnetz aus und zeichnet zusätzlich für die Erstellung und Erneuerung von Hausanschlüssen verantwortlich.

Im Einzelnen werden hier in offener und geschlossener Bauweise Hausanschlüsse erneuert sowie Rohrgräben und Baugruben ausgehoben.

Die Rohrdimensionen reichen von DN 80 bis DN 1000. Im Bereich der Trinkwassergewinnungsanlagen kommen selbstverständlich nur Geräte mit biologisch abbaubarem Hydrauliköl und Biodiesel zum Einsatz (z.B. Wasserwerk Haltern).
 

versorgungsleitung 2

 
Im Zuge der kontinuierlichen Substitution von Zubringerleitungen der Gelsenwasser AG wurde die H & W Tiefbau GmbH & Co. in Marl auf der Bahnhofstraße beauftragt, in zwei Bauabschnitten (2009 und 2010) eine Wasserleitung DN 1000 aus dem Jahr 1929 stillzulegen und durch eine neue Stahlleitung auf insgesamt 500 m Länge DN 1000 zu ersetzen (Teil I) und eine neue Stahlleitung DN 800 in die vorhandene Leitung DN 1000 einzuziehen (Teil II).

Die Schweißarbeiten und den Rohreinzug führte ein nach DVGW GW 301 zertifiziertes Rohrbauunternehmen durch, dass partnerschaftlich mit der H & W Tiefbau GmbH & Co. KG zusammen arbeitet.

Besonders anspruchsvoll war hier die Verlegung der Rohre DN 1000 auf einer Länge von ca. 48 m unter einer Eisenbahnbrücke! Parallel hierzu wurde die angrenzende Bahnhofstraße in weiten Bereichen auf voller Breite komplett erneuert. Dazu zählten auch die Gehwege.


versorgungsleitung 3