Erschliessung

Das im Jahr 2008 für die Neue Marler Baugesellschaft mbH erschlossene Baugebiet Gartenstadt bietet auf einer Fläche von ca. 81.000 m2 großzügigen Platz für Einfamilienhäuser sowie Objekte mit Eigentumswohnungen.

 

2.600 m Kanäle im Trennsystem, eine 6.100 m2 große Versickerungsanlage für Regenwasser sowie ca. 1.500 m Rohrgräben für Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom, Telekommunikation) wurden durch die H & W Tiefbau GmbH & Co. KG fachgerecht ausgehoben und nach der Verlegung der Leitungen wieder verfüllt.

Die Straßen wurden zunächst als bituminöse Baustraßen angelegt und werden nach Abschluss der Wohnbebauung in Abschnitten als Pflasterstraßen (ca. 11.000 m2) aber auch mit Asphaltbelag (ca. 3.000 m2) endausgebaut.
Dabei gehört die komplette Bepflanzung der Grün- und Ausgleichsflächen ebenso zum Auftrag wie der Ausbau des Anschlussbereiches an die Kreuzung Hervester Strasse / Herzlia-Allee.


erschliessung 2

 

Im Auftrag der mit unserer Unternehmensgruppe verbundenen Loe - Auen Projektgesellschaft mbH wurde in Marl der erste Bauabschnitt im Baugebiet "An-den-Loe-Auen" im Jahr 2008 erschlossen. Auf ca.  44.000 m2 Nettobauland entstehen insgesamt 100 Einfamilienhäuser.

Es wurden 1.050 m Regenwasserkanäle aus Beton, 1.000 m Kanalrohre aus PE-HD, ein Regenrückhaltebecken mit einem Stauvolumen von 1.600 m3, ein Abwasserpumpwerk sowie 460 m Abwasserdruckrohrleitung durch die H & W Tiefbau GmbH & Co. KG fachgerecht ausgeführt. Ebenso gehörten die Erstellung von 90 Stück Kanalhausanschlüssen im Trennsystem sowie der komplette Straßenbau (8.500 m2) zum Auftrag.

Ein nachfolgender Bauabschnitt mit weiteren 90 Wohneinheiten ist für 2011/2012 geplant.